Käufer & Verkäufer

Christine Ewald und Hans-Dieter Ewald ( links ) ( 48 und 58 ) Blumenverkäufer am Hohenzollernplatz

Verkäufer, Nachbarn, Polizisten: Am Hohenzollernplatz kennen wir jeden. Seit 35 Jahren verkaufen wir hier Blumen. Im Sommer und im Winter, bei Regen und bei Sonnenschein: Wir sind immer da. Oft staunen wir selbst, wie lange es unser Standl schon gibt, und manchmal kommen die Kinder von guten Kunden zu uns, um wiederum zusammen mit ihren Kindern Blumen zu kaufen! Der Hohenzollernplatz ist also ein Mikrokosmos – und Renate ist ein fester Teil von ihm. Seit sie hier steht, kaufen wir immer die BISS. Wir finden das Projekt gut und mögen Renate gern. Sie kommt immer bei uns vorbei und bringt uns die BISS direkt ans Standl. Dann ratschen wir, und wenn sie Hilfe braucht, fahren wir auch mal zu ihr nach Hause und richten den Fernseher und den Videorekorder ein. So wie man das unter guten Nachbarn eben macht!

Renate Graf ( rechts ) ( 60 ) BISS-Verkäuferin am Hohenzollernplatz

Ich bin von ganzem Herzen Verkäuferin. Das war schon immer so, als junge Frau habe ich meine Ausbildung zur Verkäuferin in einem großen Kaufhaus in München gemacht und auch später immer in dem Beruf gearbeitet, erst in München, dann in Stuttgart. Nach meiner Scheidung bin ich arbeitslos geworden, ein Bekannter erzählte mir von BISS, und mir war sofort klar, dass mir das auch Spaß machen würde. Ein paar Jahre lang war ich dann BISS-Verkäuferin in Obergiesing, doch dann hatte ich 2007 einen Unfall: Im Getränkemarkt hat mich ein Gabelstapler angefahren, meine Zähne und mein Fuß waren kaputt, und ich konnte lange nicht arbeiten. Seit 2008 stehe ich jetzt am Hohenzollernplatz, meine Hündin Stella ist natürlich immer dabei. Der Kontakt mit den Kunden macht mir sehr viel Spaß. Christine und Hans-Dieter verkaufe ich nicht nur Hefte, wir unterhalten uns auch mal über Bands, AC/DC oder ZZ Top. Musik ist nämlich meine andere Liebe neben dem Verkaufen!

Foto: Barbara Donaubauer; Protokoll: Christoph Gurk